Programm des XXVIII. Konferenz der Karlsbader Juristentage

XXVIII. Konferenz KJT   Grandhotel Ambassador Karlovy Vary

17. 6. - 19. 6. 2020

 

PROGRAMM

 

DONNERSTAG

 

8:00-9:00          Registration

9:00                 Eröffnung der XXVIII. Konferenz

JUDr. Vladimír Zoufalý, Rechtsanwalt, Praha, Vizepräsident der KJT

 

 

9:05 - 11:45 Uhr           "Materielles Zivilrecht "

 

Prof. Dr. JUDr. Karel Eliáš, Juristische Fakultät der Universität Trnava, Institut für Staat und Recht der Wissenschaftenakademie der Tschechischen Republik 
"Recht als Wertsystem in einer Zeit des Zerfalls der Werte"

Univ.-Prof. Dr. Georg E. Kodek, LL.M., WU Wien 
"Aktuelle Probleme im (österreichischen) Schadenersatzrecht"

Doc. JUDr. Filip Melzer, Ph.D., LL.M., Juristische Fakultät der Palacký-Universität in Olomouc
"Schadenersatz gemäß dem cz-Bürgerlichen Gesetzbuch"  

JUDr. Milan Hlušák, Ph.D, Rechtsanwalt 
"Grenzwerte und weitere Probleme des Schadenersatzes"

 

12:00 - 13:00    MITTAGESSEN

13:00 - 15:00 Uhr         "Materielles Zivilrecht "

 

JUDr. TomᚠLichovník, Verfassungsgericht der Tschechischen Republik
"Schadenersatz im Lichte der Rechtsprechung des Verfassungsgerichts der Tschechischen Republik"

Doc. JUDr. Petr Lavický, Ph.D., Juristische Fakultät der Masaryk-Universität in Brno
"Problematik der Beweisführung bei Schadenersatzfällen"

Mag. Dr. Jürgen Rassi, OGH Wien 
"Beweisschwierigkeiten im Schadenersatzrecht"

 

15:00 - 16:00 Uhr         "Schadenersatz und Gesellschaftsrecht I"

 

Doc. JUDr. Ivana Štenglová, Juristische Fakultät der Karlsuniversität Praha, VSCI Praha/JUDr. Petr Šuk, Oberstes Gericht der Tschechischen Republik  
"Schadenersatz im Gesellschaftsrecht"

 

Kaffeepause

 

16:30 - 17:45 Uhr         "Personenschadenersatz"

 

Prof. Dr. Ernst Karner, Institut für Zivilrecht, Universität Wien 
"Schock- und Trauerschaden"

JUDr. Petr Šustek, Ph.D., Juristische Fakultät der Karlsuniversität 
"Gesundheitspflege und Schadensersatz"

 

FREITAG

9:00 - 11:00 Uhr           "Strafrecht und Schadenersatz"

 

Prof. JUDr. Pavel Šámal, Ph.D., Verfassungsgericht der Tschechischen Republik, Juristische Fakultät der Karlsuniversität Praha 
"Entscheidung über Schadenersatz und Ersatz von immateriellen Schäden im Strafverfahren"

 

Prof. JUDr. Jozef Èentéš, PhD.
"Entscheidung über Schadenersatzansprüche im Adhäsionsverfahren"

JUDr. František Púry, Ph.D., Oberstes Gericht der Tschechischen Republik, Juristische Fakultät der Karsluniversität Praha 
"Problematische Aspekte der Schadensfeststellung und Schadenshöhe im Strafverfahren"

JUDr. Pavel Zeman, Oberste Staatsanwaltschaft der Tschechischen Republik 
"Vermögenssicherstellung im Strafverfahren"

 

Kaffeepause

 

11:15 - 13:15 Uhr         "Schadenersatz im Lichte des Europarechts und internationalen Rechts"

 

Prof. JUDr. Irena Pelikánová, DrSc.
"Einige konzeptionelle Erwägungen zum Schadenersatz, insbesondere in Bezug auf die Unionsrechtsprechung"

Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen, Präsident der KJT, Rechtsanwalt, Köln 
"Schadenersatz in der virtuellen Welt unter besonderer Berücksichtigung Künstlicher Intelligenz"

Dr. Rainer Kornfeld, Rechtsanwalt, Wien 
"Schadenersatz gemäß dem CMR-Übereinkommen"

Dr. Michael Wukoschitz, Rechtsanwalt, Wien
"Schadenersatz für verspätete oder annullierte Flüge"

 

13:15 - 14:15    MITTAGESSEN

 

14:15 - 16:15 Uhr         "Staatliche Schadenshaftung"

 

JUDr. Robert Pelikán Ph.D., Rechtsanwalt 
"Zur staatlichen Schadenshaftung, einschließlich der Regressfragen"

JUDr. Pavel Simon, Oberstes Gericht der Tschechischen Republik 
"Staatshaftung in der höchstgerichtlichen Rechtsprechung zum Gesetz Nr. 82/1998 Slg."

JUDr. Ivan Syrový, PhD., Rechtsanwalt, Bratislava  
"Haftung des Staates für den durch Richter bei Disziplinarverstößen verursachten Schaden"  

Horst Fischer, Rechtsanwalt, Deutschland 
"Ersatz für unberechtigte Haft und Strafvollzug nach deutschem Recht"

 

 

19:00 - 23:00    Feierlicher Empfang - Preisverleihung

 

SAMSTAG

9:15 - 10:30 Uhr           "Schadenersatz und Gesellschaftsrecht II"

 

Doc. JUDr. Kristián Csach PhD., LL.M., Rechtsanwalt, Universität von Pavel Jozef Šafárik Košice 
"Schutz der Gesellschafterrechte im Gesellschaftsrecht (nicht nur aus der Sicht des slowakischen Obersten Gerichts und Verfassungsgerichts)"

Prof. JUDr. Jan Dìdiè, Rechtsanwalt 
"Möglichkeiten der vertraglichen Haftungsbeschränkung bei Verletzung der Sorgfalt von Organmitglieder von Kapitalgesellschaften"

 

10:30 - 11:45  Uhr         "Schadenersatz in der On-Line-Welt "

 

Doc. JUDr. Radim Polèák, Ph.D., Juristische Fakultät der Masaryk-Universität Brno 
"Rechtswidrige On-Line-Handlung und der Ersatz von On-Line-Schäden"

Mgr. František Korbel, Ph.D., Rechtsanwalt 
"Folgen des Rechtes auf Digitaldienst auf elektronische Rechtshandlung (privatrechtlich sowie prozessual)"

 

Kaffeepause

 

12:15 - 14:15 Uhr         "Abschließender gemischter Block "

 

Doc. JUDr. Milan Hulmák Ph.D., Juristische Fakultät der Palacký Universität in Olomouc
"Folgen unangemessener Klauseln in Verbraucherverträgen"

JUDr. Zdenìk Krèmáø, Oberstes Gericht der Tschechischen Republik
"Uneinbringlichkeit von Forderungen im Insolvenzverfahren und nach dessen Abschluss"

JUDr. Petr Vojtek, Oberstes Gericht der Tschechischen Republik 
"Aktuelle höchstgerichtliche Rechtsprechung zum Ersatz des immateriellen Schadens"

Prof. JUDr. Josef Bejèek, CSc., Rechtsanwalt, Juristische Fakultät der Masaryk-Universität in Brno 
"Mehrfacher Schadenersatz und andere nicht traditionelle Entschädigungsmöglichkeiten"

 

14:15  Abschluss der Konferenz, abschließendes Prost

                                   

 

 

 

XXVIII. Karlsbader Juristentage